Nagash - The end times

...alles rund um Warhammer Fantasy
Benutzeravatar
Greenskin85
Macht Badeurlaub in Lustria
Beiträge: 683
Registriert: Sa Apr 19, 2014 12:48 pm
Wohnort: Herbolzheim

Nagash - The end times

Beitrag von Greenskin85 » Di Aug 26, 2014 2:27 pm

Der ein oder andere hats vll schon mitbekommen. Nagash ist back und die WHFB Welt steht kurz vor ihrer Vernichtung.

Angeführt wird eine der großen Mächte von Nagash, der Vampire und Khemrianer wieder vereint zur Untoten Legion und eine neue Lehre mit bringt. mit dieser kann er ein Characktermodell im Wert von 180 Punkten beschwören. Oder ein Streitwagenbatalion im Wert von 450 Punkten, oder auch einfach 450 Punkte monströse Infanterie/Kavelerie....
Selbst kostet der "kleine" (100*150mm Base) nur 1000 Punkte, bringt aber die Besonderheit mit das 50% in Kommandantenauswahlen gesteckt werden dürfen => ist spielbar ab 2000 Punkten (und er kostet ja auch nur 85€)
I enjoy: eating my cat and leaving out commas.

Benutzeravatar
Nemesis
Rollenspiel süchtig
Beiträge: 563
Registriert: So Mär 29, 2009 2:48 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Nemesis » Mi Aug 27, 2014 12:20 pm

verdammt... und schon möchte ich wieder meine vampire auspacken^^
The only way is all the way...

Benutzeravatar
Ketzer
Grim-Dark-Future-Boy
Beiträge: 1154
Registriert: Fr Jun 11, 2004 9:39 pm
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Ketzer » Mi Aug 27, 2014 2:57 pm

Greenskin85 hat geschrieben:...und die WHFB Welt steht kurz vor ihrer Vernichtung.
Schon wieder? :roll:

Aber das Nagash Modell sieht recht nett aus. Nicht mein Stil, aber nett.
Ein kleiner Blog von mir über das Warhammer Hobby, den ich unregelmäßig update: Des Ketzers Blog

There is no 'overkill'. There is only 'open fire' and 'I need to reload'
Sworddancer hat geschrieben:"Würfelgott" Ketzer

Benutzeravatar
Greenskin85
Macht Badeurlaub in Lustria
Beiträge: 683
Registriert: Sa Apr 19, 2014 12:48 pm
Wohnort: Herbolzheim

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Greenskin85 » Mi Aug 27, 2014 3:07 pm

Nemesis hat geschrieben:verdammt... und schon möchte ich wieder meine vampire auspacken^^
ganz so schlimm ist es bei mir noch nicht, aber das Buchset werde ich mir gönnen. Auch wenn die Regeln total Banane sind. und wenn ich dann meinen spielkeller fertig habe und alle Modelle aus den Umzugskartons befreit sind, DANN werde ich mal noch schauen ob ich mir das Khemri-AB kaufe. Vampire mit Bogenschützen & Kreigsmaschinen? yeah!
Ketzer hat geschrieben:Schon wieder?
yopp, und diesmal soll es sogar so schlimm sein das sie DE und HE verbünden.
I enjoy: eating my cat and leaving out commas.

Benutzeravatar
Rabenstein
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 4757
Registriert: So Mär 05, 2006 8:56 pm
Wohnort: Freiburg

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Rabenstein » Mi Aug 27, 2014 4:20 pm

Dei Figur ist schon mächtig!

was mir daran gut gefällt ist dass ich endlich auch Vampire mit Fernkampf spielen könnte. das passt gut zu meinen gefallenen Waldelfen.
Strategie ohne Taktiken ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktiken ohne Strategie sind die Geräusche vor Niederlagen. (Sun Tzu)

Benutzeravatar
Ketzer
Grim-Dark-Future-Boy
Beiträge: 1154
Registriert: Fr Jun 11, 2004 9:39 pm
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Ketzer » Fr Aug 29, 2014 3:15 pm

Greenskin85 hat geschrieben:yopp, und diesmal soll es sogar so schlimm sein das sie DE und HE verbünden.
Da Fuq?
Und normale Zwerge und Chaos Zwerge stoßen mit nem Bierchen an?
Ein kleiner Blog von mir über das Warhammer Hobby, den ich unregelmäßig update: Des Ketzers Blog

There is no 'overkill'. There is only 'open fire' and 'I need to reload'
Sworddancer hat geschrieben:"Würfelgott" Ketzer

Benutzeravatar
Rabenstein
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 4757
Registriert: So Mär 05, 2006 8:56 pm
Wohnort: Freiburg

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Rabenstein » Fr Aug 29, 2014 3:32 pm

und Nurgel putz die Toilette von Sigmar!

solche Alianzen sind doch etwas Banane... aber wenns nicht anders geht...
Strategie ohne Taktiken ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktiken ohne Strategie sind die Geräusche vor Niederlagen. (Sun Tzu)

Benutzeravatar
Nemesis
Rollenspiel süchtig
Beiträge: 563
Registriert: So Mär 29, 2009 2:48 pm
Wohnort: Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Nemesis » Sa Aug 30, 2014 9:01 am

lol.... das bild bekomme ich nicht mehr aus dem kopf!^^
The only way is all the way...

Benutzeravatar
Greenskin85
Macht Badeurlaub in Lustria
Beiträge: 683
Registriert: Sa Apr 19, 2014 12:48 pm
Wohnort: Herbolzheim

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Greenskin85 » Di Sep 02, 2014 12:57 pm

ich hab mir heute mal schnell das Buch bzw. die Bücher geholt... was ein schinken.
I enjoy: eating my cat and leaving out commas.

Benutzeravatar
Ketzer
Grim-Dark-Future-Boy
Beiträge: 1154
Registriert: Fr Jun 11, 2004 9:39 pm
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Ketzer » Mi Sep 03, 2014 7:54 pm

soll das eigentlich ne neue Kampagne sein, oder ist das nur n gesammeltes "untoten" Armeebuch Kompendium oder sowas?
Ein kleiner Blog von mir über das Warhammer Hobby, den ich unregelmäßig update: Des Ketzers Blog

There is no 'overkill'. There is only 'open fire' and 'I need to reload'
Sworddancer hat geschrieben:"Würfelgott" Ketzer

Benutzeravatar
Rabenstein
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 4757
Registriert: So Mär 05, 2006 8:56 pm
Wohnort: Freiburg

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Rabenstein » Mi Sep 03, 2014 8:18 pm

magst du das Buch zum Turnier mitbringen? ich würde da gerne mal einen Blick rein werfen
Strategie ohne Taktiken ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktiken ohne Strategie sind die Geräusche vor Niederlagen. (Sun Tzu)

Benutzeravatar
Greenskin85
Macht Badeurlaub in Lustria
Beiträge: 683
Registriert: Sa Apr 19, 2014 12:48 pm
Wohnort: Herbolzheim

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Greenskin85 » Mi Sep 03, 2014 8:25 pm

Das pack besteht aus zwei Büchern.

Teil eins sind x-hundert seiten storyline und da steht schon was an Text. Inklusive artwork etc. Deutlich dicker als der andere teil.
Teil zwei sind dann regeln für end-time spiele ( geänderte armeeaufbauplan, end-time spiele erlauben bis zu 50% in Kim und bis 50% in Helden, statt bisher 25% ) mit der neuen von allen wählbaren Lehre des untodes sowie der armeeliste der untoten Legion. Wobei zum spielen die armeebücher der Vampire und gruftkönige braucht. Dann folgen noch 19 Szenarien zum nachspielen der storyline für diese benötigt man teilweise die Erweiterung Sturm der Magie und teilweise Triumph und Treuebruch. Dann gibt es einen gepimpten Manfred, Krell und wieder erweckten Vlad der den carsteinring wieder hat. Außerdem noch nefferata und nen khemrityp. Sowie natürlich nagash himself, Valten und Crom.
Im übrigen verfallen alle Armeesonderregeln der Vampire & khemri. Man ist also frei in der Wahl der magielehren, zerfällt nicht beim Tod des Generals und noch ein paar weitere gimmicks.

Welches Gregor?


Teilweise im Sinne von "in mindestens einem Szenario". Wobei man die sicherlich auch ohne spielen kann... Aber beim Zweckbündnis imperium und Vampire vs. KdC und Dämonen kommt das sicherlich nicht zu verkehrt.
I enjoy: eating my cat and leaving out commas.

Benutzeravatar
Rabenstein
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 4757
Registriert: So Mär 05, 2006 8:56 pm
Wohnort: Freiburg

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Rabenstein » Mi Sep 03, 2014 9:58 pm

hurra, damit haben sie endgültig den Weg zurück zum Hero-Hammer gefunden. tut das Not :(

wenn es dir nicht zu viel ist gerne beide. aber die Regeln interessieren mich mehr.
Strategie ohne Taktiken ist der langsamste Weg zum Sieg. Taktiken ohne Strategie sind die Geräusche vor Niederlagen. (Sun Tzu)

Benutzeravatar
Greenskin85
Macht Badeurlaub in Lustria
Beiträge: 683
Registriert: Sa Apr 19, 2014 12:48 pm
Wohnort: Herbolzheim

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Greenskin85 » Do Sep 04, 2014 5:59 am

Naja, nur weil man mehr Charakter Modelle einpacken kann, macht das die Charakter Modelle ja nicht stärker/besser. Ich habe zumindest selten mehr als Stufe4, General, Stufe 2 und AST gespielt. Wobei ich mir den 1500 Punkte Wildork-Gargblock mit schrumpfkopfschami echt hart vorstell.
I enjoy: eating my cat and leaving out commas.

Benutzeravatar
Ketzer
Grim-Dark-Future-Boy
Beiträge: 1154
Registriert: Fr Jun 11, 2004 9:39 pm
Wohnort: 127.0.0.1
Kontaktdaten:

Re: Nagash - The end times

Beitrag von Ketzer » Fr Sep 05, 2014 1:17 pm

Großer Dämon des Khorne und einer des Tzeentch mit bling-bling für 1000 punkte in der 2000 punkte schlacht? Klingt schon schwer nach hero hammer...
Naja ich spiele es ja eh kaum noch.
Ein kleiner Blog von mir über das Warhammer Hobby, den ich unregelmäßig update: Des Ketzers Blog

There is no 'overkill'. There is only 'open fire' and 'I need to reload'
Sworddancer hat geschrieben:"Würfelgott" Ketzer

Antworten