40K Kampagne gefällig?

...alles rund um Warhammer 40.000
Antworten
nudelsuppe3000
Wirft die Figur, nicht die Würfel
Beiträge: 9
Registriert: Mo Nov 13, 2017 8:35 am

40K Kampagne gefällig?

Beitrag von nudelsuppe3000 » So Dez 03, 2017 1:03 pm

Hi all!

Ich überlege momentan, über das gesamte Jahr 2018 eine kartenbasierte 40K-Kampagne mit eigenem Kampagnenregelwerk im FreiSpiel durchzuführen. Gibts hier grundsätzlich Leute, die auf sowas stehen? Soll eine Mischung aus ernsthaft kompetetivem Spiel und letztlich storytelling sein.
Ich wollte jetzt nur mal vorfühlen, wie hier so das Interesse daran wäre. Dass 40K nicht mehr der heiße Scheiß ist, ist eh klar, aber zumindest für mich sind solche Geschichten immer ein Grund, die Püppchen mal wieder abzustauben.

Benutzeravatar
Vulkan
Läßt Nurgle Toiletten putzen
Beiträge: 1451
Registriert: Di Apr 17, 2012 10:58 am

Re: 40K Kampagne gefällig?

Beitrag von Vulkan » So Dez 03, 2017 1:35 pm

Also ich hätte mega Interesse an so etwas, nachdem ich ja den GW schön meide^^

Es gibt bei uns insgesamt 4 "aktive" Spieler (ich, iDevind, Rasta_man und michmass), die anderen müsste man persönlich mal anschreiben und dem Manuel, der bei euch ja jetzt schon abhängt und Eden-Turniere spielt und Batman Demos und Turniere geben will, dem reicht eig nen Tritt in den Hintern (und Mortarion), dann ist der bestimmt auch dabei.

Fände die Balance zwischen Storytelling und kompetitivem Spiel auch cool, ich spiel meine Salamanders schon immer schon fluffig, aber nicht konkurrenzunfähig.

Und es wäre mal ein Grund meine Minis weiter zu bemalen :D
ALEA IACTA EST

Daerthe
Kann selber Malen
Beiträge: 170
Registriert: Mi Feb 08, 2017 7:34 pm

Re: 40K Kampagne gefällig?

Beitrag von Daerthe » So Dez 03, 2017 3:08 pm

Also ich versuche grade verzweifelt mich für die 8. Edition zu Erwärmen...

Ich habe ne menge Spacewolves.. aber bisher wenig interesse.

Im GW fand ich es immer speziell mit den 40K kampanien.

Benutzeravatar
Rasta_man
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 1802
Registriert: Mi Jun 03, 2009 8:43 am
Wohnort: Freiburg;Chiba

Re: 40K Kampagne gefällig?

Beitrag von Rasta_man » So Dez 03, 2017 6:52 pm

Aber hallo, und wie ich da dabei waere!
-Skeggǫld, Skálmǫld-
-Skildir ro Klofnir-

nudelsuppe3000
Wirft die Figur, nicht die Würfel
Beiträge: 9
Registriert: Mo Nov 13, 2017 8:35 am

Re: 40K Kampagne gefällig?

Beitrag von nudelsuppe3000 » Di Dez 05, 2017 12:54 pm

Na, das klingt doch schonmal ganz gut. Ich setze mich dann mal weiter ans Regeln schreiben...

Jochen
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: Fr Jul 14, 2017 11:45 pm

Re: 40K Kampagne gefällig?

Beitrag von Jochen » Do Dez 07, 2017 8:36 pm

Ich hätte grundsätzlich schon Lust auf eine Kampange. Weil bei meinen Armeen viele Umbauten auf nicht GW-Basis dabei sind, bin ich auch glücklich wenn sie im Freispiel stattfinden würden.

Allerdings: Meine Armeen sind nicht übermäßig kompeditiv und auch nicht übermäßig groß. Mit den meisten versuche ich jeweils über 500 Punkte zu kommen.

Gerade weil die letzte Armee sehr themenorientiert ist hatte ich schon überlegt, selbst eine Kampange zu starten. Wäre _sehr_ erzählerisch (vermutlich sogar mit leichten Rollenspiel-elementen) und besonders für Spieler Imperialer Fraktionen geeignet.


Welche Fraktionen spielt Ihr denn so?
@Nudelsuppe: Eventuell könnte man sich ja diesbezüglich zusammen tun :-) ich schreib Dir mal ne PM mit meiner Telefonnummer.

Benutzeravatar
Rasta_man
Hält sich für den fünften Chaosgott
Beiträge: 1802
Registriert: Mi Jun 03, 2009 8:43 am
Wohnort: Freiburg;Chiba

Re: 40K Kampagne gefällig?

Beitrag von Rasta_man » Fr Dez 08, 2017 8:15 am

Alles was nurgled!
-Skeggǫld, Skálmǫld-
-Skildir ro Klofnir-

Benutzeravatar
Shas'O li
Ist der fünfte Chaosgott. Wer sonst besitzt unsterbliche Auserkorene?!?
Beiträge: 3504
Registriert: Do Aug 05, 2004 7:41 am
Wohnort: Freiburg

Re: 40K Kampagne gefällig?

Beitrag von Shas'O li » So Dez 10, 2017 1:45 pm

Ich habe Symbiontencult und ne Minitruppe Adeptus Mechanicus ;)
"Wer um Gnade bittet ist ein Feigling. Gnade gebührt Dem, der um das Schwert bittet."

«Oli weiss alles. Punkt.»

Antworten